Wanderstöcke

Wanderstöcke

Wie du Trekking- und Wanderstöcke auswählst und benutzt

Trekkingstöcke und Wanderstöcke gehören zur Standardausrüstung vieler Spaziergänger, Wanderer, Trekker, Rucksacktouristen und Schneeschuhwanderern. Die Gründe dafür sind einfach: Trekkingstöcke erhöhen deine Stabilität und bieten Unterstützung in jedem Gelände.

Um das Beste aus deinen Trekkingstöcken oder Wanderstöcken herauszuholen, folge einfach diesen Schritten:

Einfach oder doppelt?

Beginne mit der Frage, ob du nur einen oder zwei Stöcke willst. Zwei Trekkingstöcke bieten mit Sicherheit mehr Stabilität, sind jedoch mehr Gepäck am Rucksack, für die Strecken, wo du ohne Stöcke auskommst.

Die richtige Länge

Die richtige Länge ist wichtig, damit deine Arme nicht unnötig ermüden. Die Regel, dazu lautet: Der Unterarm sollte im rechten Winkel zur Erde sein, wenn die Stockspitze den Boden berührt.

Wähle Trekkingstöcke, welche die folgenden Eigenschaften aufweisen:

  • Verstellbarkeit
  • Faltbarkeit
  • Stoßdämpfung
  • Gewicht und
  • Verriegelungsmechanismen.

Wenn du noch nie mit einem Trekkingstock wandern warst, investiere ein wenig Zeit und lerne einige Tipps, wie du deine Stöcke am besten verwendest, wenn du zum Beispiel ein Hindernis umgehen musst. Du wirst überrascht sein, wie viele YouTube Videos es gibt und was du alles beachten und lernen solltest, bevor du dich auf Wanderschaft begibst!

Trekkingstöcke versus Wanderstöcke

Trekkingstöcke werden als Paar verkauft und im Tandem verwendet. Sie verbessern deine Stabilität und entlasten deine Knie; besonders beim Rucksackwandern.

Die meisten Trekkingstöcke sind in der Länge verstellbar und sind mit internen Federn ausgerüstet, die Stöße absorbieren, um den Aufprall weiter zu reduzieren.

Der Wanderstock hingegen ist ein einzelner Stock, der am effektivsten in einem relativ flachen Gelände und mit wenig oder keiner Belastung am Rücken verwendet wird. Auch Wanderstöcke sind verstellbar und auch hier haben die meisten Modelle eine stoßdämpfende Funktion. Andere Modelle wiederum haben eine eingebaute Kamerahalterung unter dem Griff, sodass der Stock als Stativ verwendet werden kann. (Der Wanderstock wird dabei in der Erde verankert).

Auch für den Wanderstock gilt, die richtige Höhe wird so eingestellt, dass der Unterarm parallel zum Boden verläuft, wenn die Stockspitze den Boden berührt. Einige Wanderstöcke werden auch in einer fixen Länge verkauft. Du musst entscheiden, ob das etwas für dich ist, doch wird im Allgemeinen davon abgeraten.

Hast du noch nie einen Wanderstock verwendet, bitte finde ein paar Videos, um dich mit dem Gebrauch vor deiner Abreise vertraut zu machen.

Je nachdem, wo du die Trekkingstöcke verwenden willst, solltest du die folgenden Eigenschaften in Betracht ziehen:

Verstellbarkeit

Diese Trekkingstöcke sind in der Regel zwischen 24 Zoll (0,61 m) und 55 Zoll (1,4 m) lang. Für gewöhnlich werden Stöcke beim Aufstieg verkürzt und beim Abstieg verlängert.

Nicht verstellbar

Einige Trekkingstöcke lassen sich in der Länge nicht anpassen. Diese Stöcke mit fester Länge sind in der Regel leichter als verstellbare Stöcke. Sie eignen sich hervorragend für Aktivitäten, bei denen man weiß, dass man nur eine bestimmte Länge benötigt.

Faltbare Trekkingstöcke funktionieren wie Zeltstangen, die sich leicht falten lassen. Diese Stöcke sind am leichtesten zu packen. Sie sind besonders bei Ultraläufern und Wanderern beliebt.

Stoßdämpfende Stöcke

Diese Trekkingstöcke bieten interne Federn, die Stöße beim Bergabgehen absorbieren. Bei den meisten Stöcken kann diese Funktion abgeschaltet werden, wenn sie nicht benötigt wird, z. B. Beim Bergaufgehen. Die Stoßdämpfung ist eine angenehme Funktion für jeden Wanderer, wird aber besonders empfohlen, wenn du instabile Hüften oder alte Knie- oder Knöchel Verletzungen hast.

Ultraleichte Stöcke bieten den Vorteil eines geringeren Schwunggewichts, wodurch sie leichter und schneller zu bewegen sind. Im Verlauf einer langen Wanderung bedeutet dies weniger Ermüdung deiner Arme. Diese Stöcke sind überaus leicht einzupacken.

[atkp_product id=’149′ template=’wide‘ containercss=’atkp-center‘][/atkp_product] [atkp_product id=’151′ template=’wide‘ containercss=’atkp-center‘][/atkp_product] [atkp_product id=’152′ template=’wide‘ containercss=’atkp-center‘][/atkp_product] [atkp_product id=’153′ template=’wide‘ containercss=’atkp-center‘][/atkp_product]